Oberliga Süd Luftgewehr – Ober-Roden gewinnt gegen Eberstadt und steht wieder auf Platz 3

14. Dezember 2009 | Von | Kategorie: Höhere Ligen, Neuigkeiten, Oberliga

Oberliga SüdAm sechsten und vorletzten Wettkampftag in der Oberliga Süd Luftgewehr hatte die Mannschaft vom SV Diana Ober-Roden ihren unmittelbaren und punktgleichen Ligakonkurrenten SVF Eberstadt zu Gast. Es ging wirklich sehr spannend zur Sache. Jens Rößner bestritt das Auftaktmatch und das endete ringgleich mit 387:387. Zur Entscheidung mussten die letzten 10 Schuss herangezogen werden, die Jens Rößner 98:96 Ringen knapp für sich entscheiden konnte. Nicht minder spanned ging es dann mit der zweiten Partie weiter. Auch hier gab es Ringgleichheit mit 382:382 von Markus Koch und seinem Gegner. Wiederum die letzten 10 Schuss waren entscheidend. Hier hatte Markus Koch die Nase knapp vorn. Ein 97:96 Vergleich ergab die 2:0 Führung für das Team aus Ober-Roden. Die Ausnahmeathletin mit der Feldarmbrust Ina Schmidt zeigte erneut, dass sie auch mit dem Luftgewehr umzugehen weiß und gewann das dritte Einzel mit 388:385 Ringen. Wieder für die Mannschaft verfügbar, machte Jens Hübschmann den Erfolg für den SV Diana Ober-Roden perfekt. Am Ende gab es dann noch den fünften Einzelpunkt aus der Mannschaftswertung (1536:1532 Ringe) für Ober-Roden.

Damit holt sich das Ober-Rodener Luftgewehr-Team den 3. Platz in der Oberliga wieder zurück und läßt – wenn auch knapp – den SVF Eberstadt hinter sich. Damit bleibt Ober-Roden auf Tuchfühlung mit dem Tabellenzweiten SV Steinfischbach, der auch als letzter Gegner in der Saison am 20. Dezember auf dem Programm steht. Ein 4:1 Sieg dort brächte dem Luftgewehr-Team aus Ober-Roden noch den Vizemeistertitel ein.

Kommentare sind geschlossen