Verband sucht engagiertes Personal für den Pistolennachwuchs

1. Februar 2010 | Von | Kategorie: Neuigkeiten

Hessischer Schützenverband

Der Hessische Schützenverband sucht engagierte Personal zur Verbesserung der Situation im Pistolenbereich. Daher haben sich die  Verantwortlichen dazu entschieden, eine Fragebogenaktion bei ihren Schützen zu starten, um festzustellen, wie es im Verband um potentiell engagiertes Personal bestellt ist. Die Fragebögen sollen an der nächsten Sportausschusssitzung am 7. März 2010 ausgewertet werden. Es sollen in unterschiedlichen Bereichen Arbeitsgruppen eingerichet werden. Diese sollen den Vereinen und Schützenkreis dann bei der Förderung und Unterstützung der Pistolendisziplinen behilflich sein. Die Fragebögen wurden in der vergangenen Woche an die Vereine versendet. Interessenten sollten den ausgefüllten Fragebogen möglichst bis zum 03.03.2010 rechtzeitig vor der Sportausschusssitzung an die Verbandsgeschäftsstelle per Mail, Fax oder Post zurückschicken. Der Schützenkreis Frankfurt hat den Papierfragebogen in ein ausfüll- und speicherbares PDF-Dokument umgewandelt, dass wir hier zur Verfügung stellen:

Fragebogen als PDF-Dokument.

Kommentare sind geschlossen