Baier Hessenmeister .44

4. Juni 2010 | Von | Kategorie: Hessenmeisterschaften, Neuigkeiten

An Fronleichnam wurde in Wiesbaden die Hessenmeisterschaft in den beiden Großkaliber Revolver Disziplinen durchgeführt. Dabei konnten Mitglieder der Schützengemeinschaft Mühlheim-Dietesheim mehrere Medaillen erringen.
Gold im Einzel gewann deren 1. Vorsitzender Thomas Baier (Foto links) im Kaliber .44 Magnum. Mit gleichem Vorkampfergebnis (382 Ringe) gingen auch sein Vereinskamerad Michael Schulz sowie Thorsten Schlipf (Rüsselsheim) in den Endkampf der Schützenklasse, in dem Baier mit 97 Ringen gegenüber 93 und 91 die Nase vorne hatte. Trotzdem blieb für Michael Schulz nur Bronze, da Thomas Kindler (Lindenholzhausen) vom 4. Rang aus mit zweimal “Full House” noch an Schulz und Schlipf vorbei und mit Baier gleich zog. Erst im Stechen hatte dann Thomas Baier wieder das sicherere Händchen und holte sich den Hessenmeistertitel.
Mit Baier in der Aufstellung gewann die SGMD auch die Sibermedaillen in den Mannschaftswettbewerben .44 und .357.
Silber errang zudem Jürgen Carr mit dem Revolver .357. Mit einem Ring Vorsprung ist er sogar als Vorkampfbester der Altersklasse gelistet.
Außerdem gab es noch Bronze für das zweite .44-Team der Mühlheimer.

 



Ergebnislisten (Links zu Web-Seiten des HSV):

Schlagworte: , , ,

Kommentare sind geschlossen