Rackensberger Pokal – 2. Runde

20. April 2012 | Von | Kategorie: Neuigkeiten

In Ober Roden stand der Kampf der Giganten an, Ober Roden I – Ober Roden II hatte die Auslosung ergeben. Mit 899 : 894 Ringen siegte die I. Mannschaft gegen die aufstrebende II.Garnitur aber doch ganz überzeugend. Bei den weiteren Begegnungen kamen die erwarteten Siege der höherklassigen Mannschaften zustande.

Ergebnisse 2. Runde :

Ober Roden I – Ober Roden II 899 : 894 Ringe.

(Ober Roden I : Manfred Schmidt 300, Angelika Rössner 300, Paul Seidewitz 299),
(Ober Roden II : Gerda Faß, Klaus Differenz, Michael Rössner alle 298 Ringe).

Dreieichenhain I – Offenthal II 886 : 875 Ringe.

(Dreieichenhain I : Horst Stroh 298 , Günter Keim 294 , Karlheinz Schäfer 294 ),
(Offenthal II : Erhard Staudenmaier 295, Gerhard Baumann 293, Jürgen Lau 287Ringe).

Langen II – Offenthal I 876 : 883 Ringe.

(Langen II :Heinrich Kuhn 295, Stroh Brigitte 291, Alois Vanek 290 Ringe).
(Offenthal I : Reinhold Seelinger 296 , Wilhelm Jost 294 , Willi Setzer 293 Ringe).

Neu Isenburg hatte Freilos.

Somit kommt es im Halbfinale (Termine: 07. – 11. Mai) zu folgenden Paarungen:

Neu Isenburg – Offenthal I und Dreieichenhain I – Ober Roden, alles andere als
Siege von Neu Isenburg und Ober Roden wären Überraschungen.

Kommentare sind geschlossen